Produkteübersicht

line

BREAS VIVO 45

Das Vivo 45 ist das erste Beatmungsgerät, das auf unserer neuen Vivo-Plattform beruht. Das vollkommen neue Design hat zum Ziel, die Mobilität und Unabhängigkeit von Patienten zu erhöhen. Ausgelegt für die nicht-invasive oder invasive Beatmung von Erwachsenen und Kindern (ab 10 kg Körpergewicht) mit Spontanatmung, die respiratorisch unterstützt werden müssen. Um eine Vielzahl an Atemwegserkrankungen abzudecken, sind klinische Vielseitigkeit und herausragende Leistungsfähigkeit die Anforderungen an ein modernes Beatmungsgerät. Genauso wichtig ist es, dass es sich in die häusliche Umgebung und alltäglichen Aktivitäten des Anwenders einfügt.

Intelligentes Design, leicht anzuwenden
Ein anwenderorientiertes Design erfordert neue Ideen und intelligente Lösungen. Das Vivo 45 ist ein kompaktes, leichtes Beatmungsgerät. Warmluftbefeuchter und Klick-Akku nutzen den selben Steckplatz - die Standfläche des Gerätes bleibt somit sehr klein. Das freundliche, ansprechende Design fügt sich in die häusliche Umgebung ein und bietet dem Patienten einen erhöhten Komfort.

Integrierte Luftbefeuchtung

Das Vivo 45 erhöht den Komfort für den Anwender durch eine optional integrierbare Warmluftbefeuchtung mit oder ohne beheizbarem Schlauchsystem. Die Spannungsversorgung erfolgt dabei direkt über das Beatmungsgerät. Die Wasserkammer fügt sich harmonisch in das kompakte Gehäusedesign ein.

Komfortabel unterwegs
Das Vivo 45 ist leicht und kompakt für höchstmögliche Mobilität. Optional zum internen Akku, mit bis zu 2,5 stündiger Laufzeit, gibt es den Klick-Akku, der ohne Unterbrechung ausgetauscht werden kann und bis zu 6,5 Stunden Betrieb ermöglicht. Ein speziell entworfener Koffer, der unterwegs für einen effektiven Schutz sorgt, lässt sich leicht an einem Rollator oder Rollstuhl anbringen.

Ein Beatmungsgerät für ein breites Therapiespektrum.
Das Vivo 45 ist ausgelegt für die nicht-invasive oder invasive Beatmung von Erwachsenen und Kindern (ab 10 kg Körpergewicht) mit Spontanatmung, die respiratorisch unterstützt werden müssen. Die Beatmungsmodi umfassen druckunterstützte-, druckkontrollierte-Modi - mit oder ohne Zielvolumen - sowie einen CPAP-Modus. In Kombination mit umfangreichen therapeutischen Einstellungen, Alarmen und drei einstellbaren Profilen ist das Vivo 45 eine ausgezeichnete Wahl.

Intelligentes Design, leicht anzuwenden
Bei der individuellen Behandlung von Patienten ist es wichtig, sich auf ein Beatmungsgerät verlassen zu können, dessen Bedienung leicht erlernt werden kann und zeitsparend bei der Anpassung ist. Das Vivo 45 hat eine äußerst intuitive Benutzeroberfläche, analog zu der Menüstruktur der Beatmungsgeräte Vivo 55/65, mit Tasten zur direkten Funktionsauswahl und wenigen Untermenüs. Das medizinische bzw. pflegerische Personal kann sich schnell mit dem Vivo 45 vertraut machen und fühlt sich sicher im Umgang mit dem Beatmungsgerät.

Leichte Interaktion für Patienten
Mit dem Modus „Home Adjust“ kann der Arzt einen Einstellungsbereich freigeben, in dem der Patient die für sich optimalen Einstellungen wählen kann. Dies bedeutet einen wesentlich höheren Komfort für Patienten, die länger auf ein Beatmungsgerät angewiesen sind.

Mit integrierter Polygraphie

Das Vivo 45 bietet das zur Zeit umfangreichste Monitoring im Bereich der außerklinischen Beatmung an. Damit können mögliche Ursachen für Therapieprobleme ermittelt und die Behandlung präzise abgestimmt werden. Das Vivo 45 verfügt über die Schnittstellen und die Sensorik, um eine Polygraphie durchführen zu können. Es erfasst SpO2, FiO2, EtCO2 oder PtcCO2, aber auch thorakoabdominale Kurven des Effort-Gurtes. Umfassende Monitoring-Optionen ermöglichen die optimale Einstellung der Therapie und geben dem Therapeuten die Sicherheit die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten.

Umfassende Software-Tools
Das Vivo 45 kann mit verschiedenen leistungsstarken Analysetools vernetzt werden, entweder kabellos oder mit einem PC. Eine Cloud-basierte Software erleichtert den medizinischen Fachkreisen jederzeit den Zugriff auf die benötigten Behandlungsdaten. Dies geschieht über die Cloud oder als Offline-Applikation über das Netzwerk der Einrichtung. Die PC Software ermöglicht die Echtzeitkontrolle im Krankenhaus oder in der Pflegeeinrichtung. Ein wesentlicher Aspekt des Vivo 45 ist seine integrierte Bluetooth- und WLAN-Konnektivität.

Effort-Messung – Warum?
Standarddaten von Beatmungsgeräten sowie die Pulsoximetrie liefern Hinweise über das Auftreten von respiratorischen Ereignissen. Diese Angaben reichen oftmals jedoch nicht aus, um Rückschlüsse über die Arten der Ereignisse und der eigentlichen Ursachen zu ziehen. Die Kurven von abdominalen und thorakalen Effort-Gurten können wertvolle Informationen für die Klassifizierung von Ereignissen mit Bezug auf die oberen Atemwege liefern und komplexe Asynchronie-Probleme bei der Beatmung diagnostizieren helfen. Mit besseren Erkenntnissen bzgl. der nächtlichen Atemmuster lassen sich korrekte Einstellungen zur Verbesserung von Schlafqualität und Therapieergebnissen vornehmen.

Umfassende Software-Tools
Das Vivo 45 kann mit verschiedenen leistungsstarken Analysetools vernetzt werden, entweder kabellos oder mit einem PC. Eine Cloud-basierte Software erleichtert den medizinischen Fachkreisen jederzeit den Zugriff auf die benötigten Behandlungsdaten. Dies geschieht über die Cloud oder als Offline-Applikation über das Netzwerk der Einrichtung. Die PC Software ermöglicht die Echtzeitkontrolle im Krankenhaus oder in der Pflegeeinrichtung. Ein wesentlicher Aspekt des Vivo 45 ist seine integrierte Bluetooth- und WLAN-Konnektivität.

Effiziente Zusammenarbeit
Mit dieser Lösung können Patienten und Pflegepersonen Daten synchronisieren, sodass diese Ärzten und häuslichen Pflegekräften zur Verfügung stehen. Dies vereinfacht die Betreuung und Planung von Patienteninteraktionen. Diese Plattform verbindet die Pflegekräfte rund um den Patienten, sodass sie effektiver zusammenarbeiten, die Therapietreue verbessern und zu positiven Behandlungszielen anregen können. Auf diese Weise können sich die Zahl der Krankenhausaufenthalte oder Hausvisiten reduzieren und somit Kosten sparen lassen.

Die wichtigsten Vorteile

DESIGNED FOR EVERYDAY LIFE

  • Klein, kompakt und anwenderfreundlich
  • Integrierter Warmluftbefeuchter und beheizbare Schlauchsysteme
  • 2,5 Std. interner Akku und 6,5 Std. Klick-Akku für unterwegs

KLINISCHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT

  • Vielfältige Therapieoptionen für ein breites Spektrum von Atemwegserkrankungen
  • Integrierte Polygraphie:  SpO2, FiO2, CO2, respiratorische Effort-Gurte
  • Anwenderorientiert, einfach zu bedienen

KOMMUNIKATIONSSTARK

  • Ausgelegt für WLAN- und Bluetooth-Kommunikation
  • Vorbereitet für den Breas Cloud Service und optimiert für ein leichteres Patientenmanagement
  • Basierend auf bewährten Breas-Technologien der Vivo 50 und Vivo 60 Beatmungsgeräte

    Druckbereich

    IPAP von 4 - 40 mbar
    PEEP von 2 - 20 mbar

     

    Abkürzungen

    PSV = Pressure Supported Ventilation
    PCV = Pressure Controlled Ventilation
    CPAP = Continuous Positive Airway Pressure

    Downloads

    Prospekt

    BREAS Vivo 45

    Technische Daten

    Spezifikationen